Vorwort

 

Das Gründungsjahr der Bundesrepublik Deutschland war das Jahr 1949.Die" Alliierten" hatten uns in Schutt und Asche gebombt.Es gab sehr viel zu tun. In den 50’er Jahren kamen die ersten„Gastarbeiter“. Es ging rasant bergauf.Im kulturellen und sozialen Bereich bestand enormer Nachholebedarf.Dem deutschen Volk ging es gut.Man sprach von den " Wirtschaftswunderjahren". .Erste dunkle Wolken zogen am Horizont auf,als1992 die EU gegründet wurde.Ein aufgeblähter Beamtenstaat mit einen enormen Finanzbedarf ! Weitab von Sachverstand und menschlicher Vernunft wurde immer an neuen Regelwerken gebastelt.Im Jahr des Herrn 2002 wurde dann der Euro als Zahlungsmittel verordnet.Der schwärzeste Tag in der Geschichte Deutschlands.Ein dramatischer Wertverlust gegenüber unserer heißgeliebten Deutschen Mark,der sich bis in die heutigen Tage noch verschlechtert hat.Jahr für Jahr geht es  bergab.Von Regierung zu Regierung werden die Lasten immer größer .Der Ton dabei wird rauer und arroganter.

Das sind unsere demokratisch gewählten Volksvertreter!

 

         

Aktuelles zum Thema Nachrichten

Corona-Pandemie - Drosten: Ablehnung der Impfung Entscheidung für Infektion

Modellprojektstart in Soest und Lippstadt

Bewirtet werden unter freiem Himmel: Nach mehr als einem halben Jahr Corona-Zwangspause öffnen in Soest und Lippstadt unter Auflagen heute erste Cafés und Restaurants ihre Außenbereiche wieder. Damit startet in Nordrhein-Westfalen ein weiteres Modellprojekt, mit dem in eng abgegrenzten Bereichen Öff

Urteil in Prozess um Säuglings-Misshandlung erwartet

Zivilprozess um Geldforderung gegen Diestel geht weiter

Juristischer Rückschlag für mächtige US-Waffenlobby

Newsblog zur Gewalt in Nahost: Erneut Raketenalarm in Tel Aviv – Hamas kündigt 200 Raketen an

Diebstahl von Getreide im Millionenwert: Urteile erwartet

Im Prozess gegen sieben Angeklagte, die Getreide im Wert von insgesamt 1, 7 Millionen Euro gestohlen haben sollen, werden heute die Urteile erwartet. Da sich die Prozessbeteiligten in einer Verständigung auf einen Strafrahmen geeinigt haben, ist mit Gefängnisstrafen zu rechnen. Die Staatsanwaltschaft

Sartorius beginnt mit Impfungen durch Betriebsärzte

Tennet informiert über Netzausbauprojekte

Nordrhein-Westfalen: Staatsschutz ermittelt nach mehreren Vorfällen an Synagogen

       

       

 

 

 

Aktuelles zum Thema Wissenschaft und Forschung

Corona-Pandemie - Drosten: Ablehnung der Impfung Entscheidung für Infektion

Risikoabwägung: Seltene Impfkomplikation als "schlafender Drache"

Corona-Infektion - Experte: Riechstörung durch Corona kann lange andauern

Corona: Studie findet möglichen Grund für anhaltend positive Tests

Prognosen: Warum Coronazahlen so schwer vorherzusagen sind

US-Flugkörper: Nasa-Sonde auf dem Weg zurück zur Erde

Corona-Pandemie - Infektionsgefahr: Studie hält Busse und Bahnen für sicher

Virologe zur Corona-Lage - Drosten: "Der Sommer kann ganz gut werden in Deutschland"

Berliner Virologe Drosten: "Der Sommer kann ganz gut werden in Deutschland"