Vorwort

 

Das Gründungsjahr der Bundesrepublik Deutschland war das Jahr 1949.Die" Alliierten" hatten uns in Schutt und Asche gebombt.Es gab sehr viel zu tun. In den 50’er Jahren kamen die ersten„Gastarbeiter“. Es ging rasant bergauf.Im kulturellen und sozialen Bereich bestand enormer Nachholebedarf.Dem deutschen Volk ging es gut.Man sprach von den " Wirtschaftswunderjahren". .Erste dunkle Wolken zogen am Horizont auf,als1992 die EU gegründet wurde.Ein aufgeblähter Beamtenstaat mit einen enormen Finanzbedarf ! Weitab von Sachverstand und menschlicher Vernunft wurde immer an neuen Regelwerken gebastelt.Im Jahr des Herrn 2002 wurde dann der Euro als Zahlungsmittel verordnet.Der schwärzeste Tag in der Geschichte Deutschlands.Ein dramatischer Wertverlust gegenüber unserer heißgeliebten Deutschen Mark,der sich bis in die heutigen Tage noch verschlechtert hat.Jahr für Jahr geht es  bergab.Von Regierung zu Regierung werden die Lasten immer größer .Der Ton dabei wird rauer und arroganter.

Das sind unsere demokratisch gewählten Volksvertreter!

 

         

Aktuelles zum Thema Nachrichten

Mehr Räume und Aufsichten für Ausbildungsprüfungen in Krise

Rainer Langhans betrachtet Corona als "Segen"

Ehemalige Nordseewerke produzieren Hochsee-Lachsfarmen

Kaputter LKW-Reifen beschädigt Autos auf A 24

Sechs Autos sind auf der Autobahn 24 durch Reifenteile eines Lkw beschädigt worden. Der Lkw habe in Richtung Berlin fahrend zwischen Parchim und Suckow einen Reifenschaden erlitten, teilte die Polizei mit. Nachfolgende Fahrzeuge konnten nicht ausweichen. Fünf der sechs beschädigten Autos mussten abg

Neuer Bahnansager wünscht Fahrgästen Gesundheit

Proteste nach Tod von Floyd: UN-Experten werfen USA "Terror-Lynchmorde" vor

Brand im ehemaligen Kurhaus

Wohnungsbrand im zehnten Stock: Drei Verletzte

Drastische Reduzierung? - Bericht: Massivr US-Truppenabbau in Deutschland geplant

RB-Sportchef Krösche über Werner: Sehen, was die Zeit bringt

            

       

 

 

 

Aktuelles zum Thema Wissenschaft und Forschung

Hoffen auf Antikörper: Alpaka Tyson hilft bei Suche nach Corona-Behandlung

Zweifel an korrekten Daten: "The Lancet" zieht Studie zu Chloroquin und Co. zurück

Malaria-Mittel: "The Lancet" zieht Studie zu Chloroquin und Co. zurück

Wettkampf in Frühchen-Medizin?: Kleines Mädchen als großes Wunder

Geheime Liebesbriefe von Königin Marie-Antoinette entziffert

Personalwechsel in der Arktis: "Polarstern" erreicht Spitzbergen

University of Minnesota - Studie: Hydroxychloroquin schützt nicht vor Ansteckung

3000 Jahre alt: Wohl älteste und größte Monumentalanlage der Maya entdeckt

Global Forest Watch: 2019 verschwand alle 6 Sekunden ein Fußballfeld Primärwald