Aktuelles zum Thema Nachrichten

Polizei: Verfolgungsfahrt mit 17-Jährigem ohne Führerschein

Einen 17-Jährigen ohne Führerschein und mit zwei unterschiedlichen Kennzeichen am Auto hat die Polizei nach einer Verfolgungsfahrt geschnappt. Der Jugendliche ignorierte am Samstag die Anhaltesignale der Beamten in Rettershain (Rhein-Lahn-Kreis), wie die Polizei mitteilte. Zeugen hatten den Wagen ge

Polizei stößt bei Verfolgungsfahrt mit Auto zusammen

Bei einer Verfolgungsfahrt mit Blaulicht ist ein Streifenwagen der Polizei in Münster mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Ein Beamter und der Fahrer des anderen Wagens wurden dabei leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Zuvor waren die Beamten am Samstagnachmittag einem verdächt

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A1

Bei einem Unfall auf der A1 im Raum Vechta haben zwei Menschen schwere Verletzungen erlitten. Am frühen Sonntagmorgen sei ein 41 Jahre alter Autofahrer auf der Autobahn in Richtung Bremen unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Zwischen den Anschlussstellen Neuenkirchen-Vörden und Holdorf fuhr er

Großfeuer auf Bauernhof richtet Schaden in Millionenhöhe an

Beim Brand eines Bauernhofes in Aspe im Landkreis Stade ist Schätzungen zufolge ein Schaden von über einer Million Euro entstanden. Die Bewohner blieben unverletzt, die Ursache des Feuers war zunächst unklar, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein Nachbar hatte in der Nacht zum Sonntag laute Knal

Auto kracht gegen Baum: Zwei junge Männer sterben

Schlägerei zwischen Gästen von zwei Gartenpartys: Verletzte

Fischerfest Gaffelrigg lockte Zehntausende nach Greifswald

Maritimes Flair und Seefahrer-Romantik haben zehntausende Besucher am Wochenende nach Greifswald zum Fischerfest Gaffelrigg gelockt. Drei Tage lang konnten Besucher im Museumshafen das Segelschulschiff "Greif" besichtigen und zu Schnuppertörns in See stechen. Auch andere historische Schiffe und Segl

Freiwillige setzen Moor um Nationalpark Jasmund unter Wasser

Im Nationalpark Jasmund auf Rügen werden in den kommenden vier Wochen alte Entwässerungsgräben zugeschüttet und Spundwände erreichet, um ein Moor zu renaturieren. Für die Arbeiten haben sich mehr als 80 Freiwillige gemeldet, teilte einer der Projektleiter, Lutz Rohland, am Sonntag zum Start des Camp

Voerde in NRW: Mann schubst Frau vor einfahrenden Zug – Haftbefehl

Fahrt mit Auto vom Bruder: 15-Jähriger hinterlässt Trümmer

            

       

 

 

 

Aktuelles zum Thema Wissenschaft und Forschung

Perseiden im Anflug: Sonne, Mond und Sterne im August 2019

Raumfahrtgeschichte: US-Amerikaner gedenken Mondlandung vor 50 Jahren

Mondlandung 1969: Der einsamste Mensch in dieser Galaxie

Attentat vom 20. Juli 1944: Die umstrittensten "Verräter" in der deutschen Geschichte

Deutschlands beste Hochschulen: Elf deutsche Unis und Verbünde sind künftig "Elite-Unis"

Per Kaiserschnitt: Siamesische Zwillinge in der Berliner Charité geboren

"Tiangong 2": Chinas Raumlabor stürzt kontrolliert über Südpazifik ab

WHO-Gesundheitsnotstand - Kongo: Ebola-Helfer verlangen mehr Impfstoff und mehr Geld

Wernher von Braun: Was Hitlers Raketen-Fachmann zur Mondlandung beitrug